Coming Soon Online-Buchung Terminal Norderney
dKontakt

Umweltbewusstsein

Unser Fahrtgebiet, das ostfriesische Wattenmeer, ist weltweit einzigartig und als Nationalpark und UNESCO Weltnaturerbe besonders geschützt.

Die Reederei trägt diesem Anspruch Rechnung durch einen höchsten Standard im Bereich ihres Umweltmanagements. Neben der Übereinstimmung mit internationalen Bestimmungen (MarPol- Übereinkommen) steht das interne streben nach geringstmöglichen Emissionen durch die Schiffsflotte.

Hierfür steht zum einen die Verwendung hochwertiger, schwefelfreier Brennstoffe in Tankstellenqualität anstatt günstigerer Gasöle auf allen Schiffen der Reederei.
Zum anderen wurde mit der Indienstellung des Frachtschiffsneubaus FRISIA VIII in 2010 ein neues Kapitel durch die erstmalige Verwendung einer Abgasnachbehandlungsanlage aufgeschlagen. Durch neue Technik konnte erstmals der Ausstoß an Rußpartikeln sowie Stickoxide in der Schiffahrt um nahezu 100% reduziert werden. Dieses Schiff trägt seither den „Blauen Engel“ – und wurde so vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (RAL gGmbH) für ihre besondere Umweltfreundlichkeit prämiert.

Basis der Erfahrungswerte aus dem Betrieb dieses Schiffes wurde auch der aktuelle Fährschiffsneubau der Reederei konzipiert und bei der Cassens Werft in Emden in Auftrag gegeben. Neben dem Einsatz einer Abgasnachbehandlung kommen hier weitere technische Maßnahmen zur Energieeffizienz zum Einsatz, vor dem Hintergrund einer bestmöglichen Emissionsreduzierung durch Kraftstoffeinsparungen.

Pressemitteilung zum Frachtschiffneubau Frisia VIII

 

 

Das wird Sie sicher auch interessieren

loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading