15.09.2016 PresseNews

Sperrung der Hafenstraße in Norddeich

Die Hafenstraße in Norddeich wird in der Zeit vom 19. September bis voraussichtlich Ende September für Fahrbahnsanierungsmaßnahmen gesperrt.

Zwischen der Einmündung Molenauffahrt/Hafenstraße (beim Hotel Fährhaus) und den Bahnschienen sind Fahrzeugbewegungen ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Umleitungen/Zusatzbeschilderungen:

1. Der allgemeine Pkw-Verkehr wird wie gewohnt bis zum Großparkplatz an der Ortsumgehung Norden (B 72) geführt. Sollten die Verkehrsteilnehmer dort nicht parken sondern zum Juist-Fähranleger oder in den Westhafen gelangen wollen, werden diese über folgende Straße umgeleitet: Zum Inselparkplatz - Tunnelstraße - Molenauffahrt (Verlängerung Norddeicher Straße)
Umgekehrt wird der Pkw-Verkehr auf dem gleichen Fahrtweg aus dem Westhafen zurück zur Ortsumgehung Norden (B 72) geführt.

2. Der Lkw- und Busverkehr zum Juist-Fähranleger kann die o.g. Umleitung wegen der geringen Durchfahrtshöhe des Tunnels in der Tunnelstraße nicht in Anspruch nehmen. Diese Verkehrsteilnehmer erhalten bereits vor dem Kreisverkehr B 72/L 5 einen entsprechenden Hinweis und werden wie folgt umgeleitet: Kreisverkehrsanlage - Ostermarscher Straße (L 5) - Norddeicher Straße - Molenauffahrt
Umgekehrt wird der Lkw-/Busverkehr auf dem gleichen Fahrtweg aus dem Westhafen zurück zur Kreisverkehrsanlage B 72/L 5 geführt.

Dauer der Verkehrsbeeinträchtigung: Die Sperrung der Hafenstraße wird, je nach Baufortschritt und Witterung, für ca. 2 - 3 Wochen erforderlich sein.  

Zurück
loading
  • Persönliche Beratung und Tipps vor Ort & zur Reiseplanung
  • Die beste Auswahl an Hotels und Ferienwohnungen persönlich getestet
  • Tipps von ausgesuchten Reiseexperten aus der Region
loading